ORIENTALISCHER TANZ

Alle Gruppen im Überblick

GruppeTagUhrzeitTrainer
Erw. FortgeschritteneMittwoch19.00-20.00Bärbel Hoffmann
Showgruppe LalehDienstag18.00-20.00Peggy Pütz
Tribal Dance TrincessDienstag20.00-21.00
Erw. Anfänger IMontag18.30-19.30Peggy Pütz
Erw. Anfänger IMontag19.45-20.45Peggy Pütz

Tribal Dance

Im Oktober 2009 hat sich eine neue Gruppe Tribal Dance gebildet. Diese Gruppe trainiert inzwischen immer wöchentlich dienstags ab 20.00 Uhr.

Tribaldance
Bauchtanz Erwachsene

Seit September 2006 leitet unsere neu ins leben gerufenen Bauchtanzgruppen Bärbel Hoffmann. Aufgrund der großen Nachfrage musste die Gruppe bald geteilt werden.

Bauchtanz

Gesamtprogramm TC Grün-Gold e.V. Schleswig

Bestellungen Video und Bilder 3. OSN

Mit unten stehenden Formular können das Video als DVD und Bilder auf CD der 3. orientalischen Sommernacht bestellt werden.

Bitte komplett ausfüllen und abschicken. 














3. Oriental Summer Night 

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr veranstaltet der Tanzclub Grün-Gold auch 2014 – dem Jubiläumsjahr des Vereins – wieder ein orientalisches Event.

Die Atmosphäre im Slesvighus ist ideal für Zuschauer und Tänzerinnen – darum werden wir am 21. Juni wieder hier gastieren.

Auch in diesem Jahr ist das Programm sorgsam ausgewählt. Es reisen Tänzerinnen aus ganz Schleswig-Holstein und erstmalig auch aus Hamburg an, um in Schleswig einen abwechslungsreichen Abend voller farbenfroher Kostüme und beeindruckenden Darbietungen zu gestalten. Es treten Gruppen, Duo’s und Solistinnen auf und zeigen die Vielfältigkeit des orientalischen Tanzes. Vom klassischen Raks Sharki bis zum feurigen Trommelsolo, modernem Bollywood und geheimnisvollem Tribal, der modernsten Variante des Orientalischen Tanzes – ist alles dabei. Genauso bunt und vielfältig sind die Kostüme. Schillernd, mit Perlen und Pailletten in Silber oder Gold bestickt, klassisch, farbenfroh wie beim Bauchtanz oder mystisch und geheimnisvoll wie beim Tribalstyle.

Durch das 3-stündige Showprogramm führt die Moderatorin Gabriele Butzke, die für ihre spannenden Krimi-Dinner bekannt ist.

Die Zuschauer können sich freuen auf:

Damit werden insgesamt über 70 Tänzerinnen das Publikum begeistern und in ihren Bann ziehen.

Den ganzen Abend über wird im Eingangsbereich der Bazar „Die orientalischen Sterne“ aus Darmstadt zum Stöbern einladen. Vielleicht bekommt der ein oder andere Gast ja beim Kauf eines Münztuches Lust, mit dem orientalischen Tanz zu beginnen. Anfängerkurse starten regelmäßig montags, 19:00 Uhr. Anmeldungen über den Verein auf der Internetseite www.ggc-schleswig.de oder unter Telefon 04621/26015.

Karten im Vorverkauf:

Verkauf und Reservierung unter Telefon 04621/26015 oder Verkauf auch in Schleswig im Stadtweg 51 bei Dhanju-Moden.

Einlass 19:00 Uhr, Beginn der Veranstaltung 20:00 Uhr

Tribaldance-Gruppe „Trincess“ des Tanzclub Grün-Gold Schleswig mit den Bellydance-Superstars aus Amerika auf der großen Bühne in Lübeck

Auf der großen Bühne im Kolosseum in Lübeck präsentierten am 01.06.2013 die Tänzerinnen der Bellydance Superstars aus Amerika die Vielfalt des orientalischen Tanzes. Von Tribal Fusion Bellydance bis zum klassischen Orientalischen Tanz war alles zu sehen und die Tribaldance-Gruppe „Trincess“ des Tanzclub Grün-Gold Schleswig hatte die Möglichkeit und auch die Ehre, mit diesen amerikanischen Superstars auftreten zu dürfen. Lokale Tänzerinnen bestreiten die erste Hälfte der Show und Tänzerinnen der Bellydance Superstars die zweite Hälfte. Nach diesem Konzept hat die aus Nordamerika stammende Gruppe bereits an die 100 Shows in Europa bestritten - mit großartigem Erfolg. Die Einladung für die Tänzerinnen des Grün-Gold Clubs wurde von der Organisatorin in Lübeck, Pin'u (alias Birte Brandes) ausgesprochen, weil Sie von der Harmonie beim Tanzen als Gruppe „Trincess“ begeistert war und weil die Ideen für die Tänze auch fantasievoll umsetzen werden. Zudem ist die Gruppe „Trincess“ die einzige Tribal Fusion Gruppe in Norddeutschland. Speziell für diesen Auftritt hat sich die Gruppe „Trincess“ neue Kostüme machen lasse.

2. Orientale Summer Night ein voller Erfolg

Etwa 200 Freunde des „Orientalischen Tanzes“ fanden am 15. Juni den Weg ins „Slesvik Huus“ nach Schleswig und wurden nicht enttäuscht. In einem fast 3 stündigem Programm zeigten die Tänzerinnen des Tanzclub Grün-Gold Schleswig und die eingeladen Akteurinnen aus Hamburg und Schleswig-Holstein orientalischen Tanz in all seinen Facetten und boten den Zuschauern ein abwechslungsreiches Programm, welches nicht nur die Frauen unter den Zuschauern begeisterte. Von Tänzen zu klassischer orientalischer Musik, über Tango und Klaviermusik bis zu Stücken von Shakira zeigten die Tänzerinnen in ihren bunten, Pailletten bestickten Kostümen die ganze Vielfalt des Orientalischen Tanzes, vielfach einfach auch nur als Bauchtanz betitelt. Manch ein Besucher der Veranstaltung war überrascht angesichts dieser vielfältigen Darstellungsmöglichkeiten.

Klassischer Orientalischer Tanz, Tribal Dance, Bellydance, Balkan Fusion, alles wurde geboten von in der Scene so bekannten Künstlern wie Pinu`, Banat Nana, Mandalina, Anahita, Farida, Basbusa, Farhana, Alexandra u. Mandalay, Alexandra und den Schleswiger Gruppen Laleh, El Jemal und den Nachwuchsgruppen Jamila I und II.

Auch die Tänzerinnen waren begeistert vom fachkundigen und bei den Vorführungen mitgehenden Publikum und viele sagten ihr Kommen zur 3. Oriental Summer Night im nächsten Jahr - dem Jubiläumsjahr des Tanzclubs Grün-Gold - bereits zu.

2. Oriental Summer Night

Oriental Summer Night 2012

Die orientalische Nacht am 16. Juni erwies sich für uns unerwartet als Renner im Kartenvorverkauf. Um auch spontan entschlossenen die Möglichkeit zu geben, sich dieses Event in Schleswig anzuschauen, wurde der Vorverkauf auf 100 Karten beschränkt. Somit standen an der Abendkasse noch 50 Plätze zur Verfügung, welche im nu vergriffen waren. Somit hatten wir ein ausverkauftes Haus !

Zuschauer
Ausverkauftes Haus

Und es hat sich für alle Beteiligten und Zuschauer wahrlich gelohnt. Aus Schleswig, Flensburg, Kiel, Brokstedt, Bad Bramstedt, Elmshorn und sogar Hamburg waren die Mitwirkenden angereist, sich und ihr Können dem Publikum zu präsentieren.

Liebevoll bis ins Detail vorbereitet durch unsere Gruppe Laleh unter der Federführung von Peggy Pütz-Nekwapil präsentierten sich der kleine Saal als Umkleide- und Aufenthaltsraum für die Tänzerinnen und der große Saal mit der neuen Bestuhlung und der zu solch einem Abend passenden Dekoration. Außerdem gab es im Foyer zusätzlich die Möglichkeit, sich bei einem Basar die passenden Kleidungen und Accessoirs anzuschauen und zu erwerben.

Moderation durch Sandra Cugier
Moderatorin Sandra Cugier

Um 19.00 Uhr öffneten sich die Tore, 10 Minuten später waren alle 100 vorgesehenen Sitzplätze belegt und schon gegen 19.30 Uhr meldete die Kasse ihre letzte Karte als verkauft. Pünktlich um 20.00 Uhr eröffnete dann die Moderatorin Sandra Cugier den Abend, welcher in 3 Showblöcken durchgeführt wurde. Die Vielzahl der verschiedenen Akteure mit ihren unterschiedlichen Interpretationen sicherte genug Abwechslung für den Abend, sodass jeder auf seine Kosten kam. Einzelne Darsteller oder Gruppen hier hervorzuheben würde den anderen nicht gerecht werden. Erwähnenswert sei aber der Auftritt unserer Kindergruppen "Yamila", welche den Abend eröffnen durften und gleich zu Beginn alle in ihren Bann zogen mit ihrer Unbeschwertheit und Freude, mit der sie orientalischen Tanz auch zu modernen Klängen interpretieren können.

El Jamel
Unsere Gruppe "El Jamel" vom Mittwoch

Solch ein Abend ist natürlich nur durch viel ehrenamtliches Engagement im Vorfeld zu bewältigen. So traten unter anderem alle Gruppen und Einzeltänzer unentgeltlich auf und waren auch auf eigene Kosten angereist. Leider erwies sich unser großer Saal doch als etwas zu klein für diese Veranstaltung, sodass schon am selben Tag noch entschieden wurde, die zweite Auflage dieser Art in größeren Räumlichkeiten durchführen zu wollen, um den Zuschauern noch bessere Sichtmöglichkeiten bieten zu können.

Laleh
Unsere Gruppe "Laleh" trainiert Dienstags

Es dürfen also alle gespannt auf die 2. Oriental Summer Night im nächsten Jahr sein.

Auf unserer Facebookseite sind auch Bilder der anderen Gruppen und Tänzer zusehen.

Bauchtanzgruppe „Laleh“ des Tanzclub Grün-Gold Schleswig wieder in Dänemarks größtem Oriental Dance Festival in Kolding erfolgreich

 

Jedes Jahr im März findet in Kolding / Dänemark das Oriental Dance Festival statt. Dieses Festival wurde 1994 erstmalig veranstaltet, um das Wissen über den orientalischen Tanz zu verbreiten. Es ist somit eine Show, wo sich sowohl Amateurgruppen als auch Profis in freundlicher Atmosphäre treffen und auf der Theaterbühne ihr Können zeigen.

 

Am Anfang tanzten nur etwa 30 Teilnehmerinnen bei der Veranstaltung. Allmählich wurde das Festival in weiten Kreisen bekannt und wenige Jahre später beteiligten sich schon 160 bis 170 Tänzerinnen. Seit 2004 sind es mehr als 250. Die Tänzerinnen kommen aus ganz Dänemark und seit 1999 beteiligen sich auch Tänzerinnen aus dem Ausland. Etwa 1.200 Zuschauer besuchen das Festival jedes Jahr. Somit ist es das größte Bauchtanzereignis auf dänischem Boden.

In diesem Jahr trat unsere Bauchtanzgruppe „Laleh“ zum 2. Mal als eine der wenigen deutschen Gruppen in Kolding auf. Wir haben 2 neue Choreographien einstudiert, die nun ihre „Bühnenpremiere“ hatten.

Die vielen Trainingsstunden und die Aufregung haben sich gelohnt! Unsere Auftritte wurden mit viel Beifall belohnt. Unsere Gruppe „Laleh“ konnte sich durchaus zeigen und hat auch über die Grenzen hinweg den Tanzclub Grün-Gold Schleswig erfolgreich präsentiert.

Insgesamt wurden 46 (!) Darbietungen in einem 4-stündigen engen Zeitplan gezeigt. Die Organisation war dementsprechend hervorragend. Wir werden auch im nächsten Jahr ganz sicher wieder dabei sein.

Peggy Pütz-Nekwapil, Schriftwart Tanzclub Grün-Gold Schleswig
Laleh in Kolding 2011
Laleh in Kolding 2011