News  News  News

 Jahreshauptversammlung 2016

Am 02. März 2016 um 19:40 Uhr eröffnete der 1. Vorsitzende Holger Schröder die diesjährige Jahreshauptversammlung in den Clubräumen  im Wikingeck. Ca. 40 Mitglieder nahmen an der Versammlung teil, um sich im Jahresbericht des 1. Vorsitzenden auch wieder deutliche Worte anzuhören. Erneut wurde die geringe Teilnahme der Vereinsmitglieder an Vereinsversanstaltungen im vergangenen Jahr kritisiert und auch die anstehende Tanzgala oder ähnliche Veranstaltung wurde in Frage gestellt. Zum Ende seines Berichts führte der 1. Vorsitzende Ehrungen für mindestens 10 Vereinszugehörigkeit durch.

Positives gab es vom sportlichen Bereich zu berichten. Turnier- und Breitensportpaare nahmen an insgesamt 97 Turnieren teil, wobei 33 Mal das begehrte Treppchen erreicht wurde (10 x Platz 1, 14 x Platz 2 und 9 x Platz 3). Die Hip-Hop und Videodancegruppen konnten sich wieder überzeugend bei den Norddeutschen und deutschen Meisterschaften durchsetzen und erneut gute Platzierungen und sogar Titeln erringen.

Nach Kassenprüfungsbericht und der Entlastung des Vorstand wurden Neuwahlen durchgeführt. Sowohl der 2. Vorsitzende als auch der Kassenwart und der Sportwart wurden im Amt bestätigt. 

Zum Schluß der Versammlung gab der 1. Vorsitzende dann bekannt, dass er im nächsten Jahr nicht wieder kandidieren wird und sich jeder schon einmal Gedanken über einen möglichen Nachfolger machen kann.

Jahreshauptversammlung 2015 mit Wahlen

Am 26.02.2015 fand in den Clubräumen die diesjährige Jahreshauptversammlung statt. 36 Mitglieder nahmen an der Versammlung teil, um sich im Jahresbericht des 1. Vorsitzenden auch deutliche Worte anzuhören. So kritisierte der 1. Vorsitzende Holger Schröder u.a. die geringe Teilnahme der Vereinsmitglieder am Jubiläumsball und der Tanzgala 2014. So stellte er auch deutlich heraus, dass es unter seiner Regie keinen Ball in dieser Art mehr geben wird und auch die Tanzgala 2016 somit auf dem Prüfstand steht.

Positives gab es vom sportlichen Bereich zu berichten. 5 Landesmeistertitel errangen die Paartänzer, dazu noch einen Vizemeister und weitere zwei dritte Plätze. Die Hip-Hop- und Videodancegruppen konnten sich überzeugend bei den Norddeutschen und auch deutschen Meisterschaften durchsetzen mit vielen vorderen Plätzen und Titeln.

Nach Kassenprüfungsbericht und der Entlastung des Vorstand wurden Neuwahlen durchgeführt. Sowohl der 1. Vorsitzende als auch die Schriftführerin und der Pressewart wurden bei jeweils einer Stimmenthaltung ohne Gegenstimmen wiedergewählt.  Zum Schluß der Versammlung gab es dann noch Ehrungen für mindestens 10 bzw. 25-jährige Vereinszugehörigkeit.

09.03.2015 H. Behrens